Suche
Close this search box.
PANAMA

Darien Dschungel Expedition

Was wir machen

Das Ziel dieser Dschungel Expedition ist es, eine Rundtour durch den berüchtigten Darien Gap zu machen und uns durch den größtenteils unbewohnten Regenwald zu schlagen. Die Expedition starten wir in einem kleinen Dorf eines indigenen Volkes der Embera, welches mitten im Dschungel des Darien liegt.

Um dorthin zu gelangen, nehmen wir eine mehrstündige Bootsfahrt auf über die Bucht von San Miguel und anschließend in die Mündung des Sambu-Flusses. Dort übernachten wir in bereitgestellten traditionellen Hütten der Embera. Am nächsten Tag brechen wir auf – tief ins unberührte Gebiet. Tagelang durchqueren wir Gebirge und Flüsse im dichten Gestrüpp und beobachten eine Vielfalt von Tier und Pflanzenarten. Mit Macheten machen wir uns den Weg frei zu einem Abenteuer, welches wir nicht mehr vergessen.

Wo wir sein werden

Darien-Gap

Was ist eigentlich Darien-Gap? Übersetzt bedeutet es „Darien-Lücke“ und beschreibt ein Grenzgebiet zwischen Panama und Kolumbien (auch zwischen Nord- und Südamerika), welches man nicht soeben mal passieren kann, da dort keine Straßen hinführen. Diese Gegend besteht aus einem Regenwaldgebiet, welches nur sehr dünn von den indigenen Völkern besiedelt ist. Sie leben relativ isoliert in den tropischen Wäldern. Mitten in diesem Gebiet liegt ein Territorium der Embera-Wounaan und wird hauptsächlich von den indigenen Völkern der Embera und der Wounaan bewohnt. Von dort starten wir unsere Expedition.

Embera-Wounaan

Das Territorium der Embera-Wounaan befindet sich mitten im Dschungel des Darien. Um dorthin zu gelangen, fahren wir mit dem Boot von Puerto Quimba über La Palma zum Sambu Fluss. Während sich das Boot durch dichte Mangrovenwälder schlängelt, sieht man, wie sich die Landschaft so langsam verändert. Das Dorf der Embera, wo wir unsere Expedition beginnen, befindet sich ungefähr eine Stunde Fußmarsch vom Flussufer entfernt. Wir werden die Möglichkeit haben, mitten im Volk der Embera zu leben und deren Kultur und Menschen kennenzulernen.

Der Dschungel

Der Darien-Gab ist 100 km gesetzloser Raum. Er trennt zwei Kontinente voneinander. Nicht vor allzu langer Zeit wollte man eine Straße dadurch bauen. Dieses Vorhaben hat nicht geklappt, zu durchwachsen ist der Dschungel – man könnte sagen, dass er seinen eigenen Willen hat. Gefährliches wartet dort von giftigen Schlangen bis zu Pumas. Wenn man sich hier nicht auskennt, kann man keinen Tag überleben. Dafür ist Abentur da, wir sind im Dschungel mit Solarte, der solche Gefahren kennt und uns den richtigen Weg zeigt. Der Urwald ist so mächtig, dass man erst einmal ihn gesehen haben muss, bevor man es realisiert. Egal wie man sich ihn vorstellt, wenn man mittendrin im Dschungel ist, merkt man das alles gleich aussieht. Es ist faszinierend, wie Solarte hier die Wege kennt und unterscheiden kann. Der Dschungel bietet dir alles, was du zum Überleben brauchst, sei es eine Kakaobohne oder einen Baum, aus dem du Wasser trinken kannst.

Kultur

Die Embera gehören zu den indigenen Völkern und sind Ureinwohner. Sie haben es geschafft, ihre Jahrtausende alte Kultur in dieser modernen Zeit am Leben zu erhalten. Sie versuchen nach alter Tradition zu leben, sie sind immer noch Jäger und Sammler, so gut, wie es in dieser Zeit noch geht. Ganz auf die moderne Welt können sie aber nicht verzichten. Ab und zu besorgen sie sich auch Lebensmittel aus den umliegenden größeren Dörfern. Trotzdem ist es beeindruckend, wie gut Sie sich selbst versorgen können und ohne moderne Technik überleben. Für uns ist ein Leben ohne Technik und moderne Medizin teilweise unvorstellbar, aber für die Embera ist es alltäglich. Du erlebst eine Welt ohne Materialismus.

Sicherheit

Sicherheit geht vor! Daher haben wir diese Expedition gründlich geplant und vorbereitet. Unser Expeditionsleiter (Solarte) wird uns bei dieser Expedition begleiten. Ohne ihn wäre solch ein Vorhaben so gut wie nicht möglich. Einige aus dem Embera-Dorf werden uns ebenfalls begleiten. Allesamt sind im Dschungel aufgewachsen und kennen dieses Gebiet wie ihr eigenes Fleisch und Blut. Dadurch ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir uns verirren. Zudem verfügen wir über ein modernes GPS- und Satellitenkommunikationsgerät, wodurch wir im äußersten Notfall auch ein Notfall aussenden können.

Unsere Guides

David

Hallo, ich bin David, ich bin der Gründer von Abentur und bin bei der Reise nach Panama dabei als deutschsprachiger Ansprechpartner. Ich war bereits in Panama im Dschungel und habe diese Reise geplant und organisiert.

Solarte

Mit dabei ist unser Expeditionsleiter Solarte. Ohne ihn wäre solch ein Vorhaben so gut wie nicht möglich. Er ist dort aufgewachsen und kennt den Dschungel in- und auswendig. Die Wälder sind buchstäblich sein zu Hause. Er zeigt uns seine Wurzeln und sein Leben. Zusammen haben wir mit ihm diese Tour konzipiert, um sie mit euch zu teilen. Mit seiner langjährigen Erfahrung führt er uns sicher durch den Darien-Gap.

David

Hallo, ich bin David, ich bin der Gründer von Abentur und bin bei der Reise nach Panama dabei als deutschsprachiger Ansprechpartner. Ich war bereits in Panama im Dschungel und habe diese Reise geplant und organisiert.

Solarte

Mit dabei ist unser Expeditionsleiter Solarte. Ohne ihn wäre solch ein Vorhaben so gut wie nicht möglich. Er ist dort aufgewachsen und kennt den Dschungel in- und auswendig. Die Wälder sind buchstäblich sein zu Hause. Er zeigt uns seine Wurzeln und sein Leben. Zusammen haben wir mit ihm diese Tour konzipiert, um sie mit euch zu teilen. Mit seiner langjährigen Erfahrung führt er uns sicher durch den Darien-Gap.

Wichtige Informationen

Preis

➤   3.158,- €

10% Rabatt
bei Anmeldung bis 31.05.2024
sichern!

Nächster Termin

➤  09. - 20. Dezember 2024

➤ 20. Februar - 03. März 2025

Anforderungen

➤  Wir erwarten von jedem Teilnehmer eine gute körperliche Fitness und Ausdauer sowie Teamfähigkeit

Reiseleistung

Im Preis enthalten

Nicht im Preis enthalten

Die Reise im Detail

Treffpunkt ist in Panama-Stadt (Albrook). Von dort fahren wir mit dem Bus nach Meteti in die Provinz Darien. Weiter geht es nach Puerto Quimba, um mit dem Boot nach La Palma zu fahren.

**Übernachtung in La Palma Darien**

Abfahrt von La Palma (Darien) am frühen Morgen mit dem Boot zum Embera-Dorf. Wir fahren über die Bucht von San Miguel, bevor die Mündung des Sambu-Flusses erreicht wird.
Bevor wir das Embera-Dorf erreichen, müssen wir ca. 1 Stunde durch den Regenwald wandern.

**Übernachtung beim Indigenen-Volk**

Wir wandern auf einem Pfad des Corredor Biologico Bagre. Die ersten Tage folgen wir einem bestimmten, um dann über dem Cerro Bagre zurück zum Dorf der Embera zu wandern. Wir schlagen mehrere Nachtlager auf, besteigen Gebirge und überqueren mehrere Flüsse. Mit Glück sehen wir Tierarten, wie den Schwarzkopf Klammeraffen, Tapir oder Ameisenbär. Sogar der Jaguar ist in diesem Gebiet zu finden.

**Übernachtungen in Camps**

Wir wandern langsam aus dem Dschungel heraus in Richtung Embera Dorf. Dort angekommen, erholen wir wir uns von den Strapazen der letzten Tage zusammen mit dem indigenen-Volk.

**Übernachtung beim Indigenen-Volk**

Wir werden uns von unserer Expedition im Dorf erholen, interagieren mit den Eingeborenen und den Kindern des Embera-Volkes. Wir nutzen die Möglichkeit uns näher mit der Kultur der Emberas zu beschäftigen.

  • Kulturelle Interaktion mit dem Embera-Volk
  • Begutachtung der Landwirtschaft in der näheren Umgebung.

 

**Übernachtung beim Indigenen-Volk (Embera)**

Rückkehr vom Dorf der Embera am frühen Morgen nach Puerto Quimba.

Angekommen in Puerto Quimba, gehts weiter nach Panama-Stadt

**Ende der Tour**

Du hast noch Fragen?

Während der Wanderung werden wir mehrere Camps aufschlagen und in Hängematten bzw. Zelten schlafen. Die Hängematten/Zelte sind mit Moskitonetzen ausgestattet, sodass wir vor Moskitos und anderen Insekten geschützt sind.

Während unseres Aufenthalts im Dschungel sorgen wir für die nötige Versorgung. Die Rationen werden auf jedes Mitglied aufgeteilt, sprich du selbst bist für den Transport der benötigten Lebensmittel verantwortlich. Bevor wir zum Embera-Dorf fahren, besorgen wir uns Wasser in größeren Behältern, welche wir mit zum Dorf nehmen. Diese dienen lediglich für die ersten Tage und für die Rückkehr zum Dorf. Frischwasservorräte holen wir uns aus den Flüssen, welche vor dem Trinken ordentlich gefiltert und
desinfiziert werden.

Die Ausrüstung ist von jedem selbst zu organisieren. Vor jeder Reise geben wir euch die benötigten Informationen und eine Empfehlung eurer Packliste.

Sei dabei!

Wenn du Teil der nächsten Expedition sein möchtest, melde dich bei uns. Unsere Expeditionsgruppe ist klein und umfasst nur wenige ausgewählte Teilnehmer. Daher ist es uns wichtig, das Team sorgsam zusammenzustellen. Es gibt ein paar körperliche Anforderungen an dich, damit es am Ende für dich und das Team zu einem unvergesslichen Abenteuer wird.

 

Wenn du dabei sein willst, sei dir über folgendes sicher:

➤ Wir gehen tief in den Dschungel und es erwarten dich Herausforderungen, in den man manchmal die Zähne zusammenbeißen muss.

➤ In einen der oben genannten Zeiträume hast du Zeit, um dabei zu sein.

➤ Der Teilnahmebeitrag für die Tour beträgt 3.158,- €